Hormon- und Diabetes-Praxis Bad Homburg

Wir bieten unsere ambulanten Leistungen auch in Bad Homburg v. d. H. an. Gesetzlich versicherte Patienten aus dem südlichen Hochtaunuskreis, dem Main-Taunus-Kreis oder der Stadt Frankfurt können unsere Leistungen somit komfortabel vor Ort in Anspruch nehmen und müssen nicht mehr nach Bad Nauheim fahren.

 

Vor dem 1. Juli 2013 war im gesamten Hochtaunuskreis kein Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie in eigener Praxis tätig. Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen mussten daher auf Praxen anderer Fachdisziplinen oder auf endokrinologische Praxen in Frankfurt oder an anderen Orten ausweichen. Wir möchten einen Beitrag leisten, um die ärztliche Versorgung der Menschen im Hochtaunuskreis zu verbessern. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt dabei auf den folgenden Diagnosen:

  • Diabetes mellitus Typ 1, Typ 2 und Typ 3
  • Diabetisches Fußsyndrom und andere chronische Wunden
  • Diabetes in der Schwangerschaft (Gestationsdiabetes, Typ 1 Diabetes, MODY)
  • Polycystisches Ovarsyndrom (PCO-Syndrom, PCOS; speziell im Zusammenhang mit Übergewicht, unerfülltem Kinderwunsch, Zyklusstörungen, Akne, vermehrtem Haarwuchs, Haarausfall) sowie alle andere Hormonstörungen bei Frauen, einschließlich Wechseljahrsbeschwerden (Hitzewallungen, Schlafstörungen, etc.)
  • Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), z. B. infolge von Hormonstörungen und bei schwerer Einstellbarkeit
  • Fettstoffwechselstörungen (z. B. Hypercholesterinämie, Hypertriglyzeridämie, Lipoprotein(a)-Erhöhung)
  • Unterzuckerungen (Hypoglykämie) bei Hormonerkrankungen (z. B. Insulinom)
  • Osteoporose und andere Störungen des Knochenstoffwechsels (z. B. Osteomalazie, Morbus Paget)
  • Hormonabhängige Gesundheits- und Hormonstörungen des Mannes (z. B. Erektionsstörungen, Libidoverminderung, Unfruchtbarkeit, Gynäkomastie)
  • Hypophysenerkrankungen (Erkrankungen der Hirnanhangdrüse, z. B. Morbus Cushing, Prolaktinom, Akromegalie, Hypophysenunterfunktion)
  • Nebennierenerkrankungen (z. B. Cushing-Syndrom, Morbus Conn, Phäochromozytom, Morbus Addison)
  • Nebenschilddrüsenerkrankungen und andere Probleme des Calciumstoffwechsels (z. B. primärer Hyperparathyreoidismus, Störungen des Calciumstoffwechsels nach Schilddrüsenoperationen oder bei Tumorerkrankungen)
  • Andere Störungen des Elektrolythaushalts (z. B. Hypokaliämie, Hyponatriämie, etc.)
  • Schilddrüsenerkrankungen (z. B. Schilddrüsenüberfunktion, Morbus Basedow, Schilddrüsenunterfuntion, Hashimoto-Thyreoiditis, Schilddrüsenknoten, Schilddrüsenkrebs, Nachsorge nach Schilddrüsenoperationen)
  • Adipositas, insbesondere bei höhergradigem Übergewicht sowie vor und nach nach einer chirurgischen Behandlung (Magenbypass, Schlauchmagen, Magenband

 

Die regulären Sprechstunden in Bad Homburg finden täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie am Montagnachmittag von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Termine zu anderen Zeiten sind nach gesonderter Vereinbarung möglich.

 

An jedem Dienstag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr bieten wir in Bad Homburg eine diabetologische Fußambulanz und Wundsprechstunde an.

 

Bitte melden Sie sich für die Sprechstunde in Bad Homburg zu den dortigen Sprechzeiten unter der Rufnummer 06172 / 917 66 01 an. Außerdem können Sie über die Rufnummer unserer Bad Nauheimer Hauptpraxis 06032 / 92 79 110 auch Termine in Bad Homburg vereinbaren. Das Sekretariat von Prof. Hamann an den Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg erreichen Sie unter der Rufnummer 06172 / 14 25 70.

 

Bitte beachten Sie, dass eine Behandlung mit Ausnahme dringender Notfälle nur nach vorheriger Terminvergabe möglich ist. Bei dringenden Fällen steht Ihnen auch unsere tägliche offene Sprechstunde in der Hauptpraxis Bad Nauheim zur Verfügung, in der wir jeweils von 12.00 bis 13.00 Uhr Patienten mit akuten Gesundheitsproblemen auch ohne vorherige Terminvereinbarung behandeln. Selbstverständlich ist im Notfall auch rund um die Uhr die Zentrale Notaufnahme der Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg für Sie da. Über die Notaufnahme kann jederzeit bei Bedarf der diensthabende Diabetologe der Hochtaunus-Kliniken erreicht werden.

 

Selbstverständlich finden in Bad Homburg auch Gruppenschulungen für Patienten mit Diabetes ergänzt. Die nächsten Termine für Diabetesschulungen in Bad Homburg erfahren Sie in unserer Praxis.

 

Sie finden Sie uns im neuen Facharzt-zentrum auf dem Gesundheits-Campus der Hochtaunus-Kliniken, Zeppelinstraße 2461352 Bad Homburg.

 

Parkmöglichkeiten bestehen rund um das Ärztehaus sowie im nahe gelegenen Parkhaus der Klinik. Parkplätze für gehbehinderte Patienten stehen in unmittelbarer Nähe ebenfalls reichlich zur Verfügung.

    

Zum Schluss noch ein Anliegen: Unterstützen Sie bitte durch eine Spende den Förderverein des LIONS Club Bad Homburg v. d. H.

 

Hauptaktivität des Vereins ist die Unterstützung bedürftiger Mitbürger in Bad Homburg und Umgebung. 

 

Nähere Informationen zu den Aktivitäten des Fördervereins finden Sie auf der Website des LIONS Club Bad Homburg