Unsere Fußambulanz und Wundsprechstunde

Patienten mit diabetischem Fußsyndrom oder anderen chronischen Wunden, z. B. am Unterschenkel (Ulcus cruris), werden nach dem neuesten Stand der medizinischen Möglichkeiten versorgt. Dieses betrifft die Strategien der lokalen und systemischen Wundbehandlung ebenso wie den Hygienestandard.

 

Wir vergeben Termine für unsere Fußambulanz und Wundsprechstunde in der Diabetes-Praxis Bad Nauheim jeweils am Donnerstag von 8.00 bis 13.00 Uhr. Selbstverständlich ist in dringenden Fällen und Notfällen eine umgehende Vorstellung auch zu den übrigen Sprechzeiten möglich.

 

In der Diabetes-Praxis Bad Homburg findet unsere Fußambulanz und Wundsprechstunde am Dienstag und am Freitag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.

 

In der Diabetes-Praxis Usingen findet unsere Fußambulanz und Wundsprechstunde jeweils am Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr statt.

 

Über allem steht das Ziel, Amputationen zu verhindern, eine optimale Funktion der Gliedmaßen zu erhalten und eine möglichst hohe Lebensqualität dauerhaft zu sichern. Gerade bei der oftmals komplexen Genese von Fußläsionen steht die interdisziplinäre Betreuung unter Einbeziehung von Chirurgen, Gefäßchirurgen, Radiologen, Angiologen und Orthopäden im Mittelpunkt. Zudem besteht in unserer Praxis vor Ort die Möglichkeit einer optimalen Schuhversorgung durch unsere kooperierenden orthopädischen Schuhmacher mit konfektionierten Schuhen oder Schutzschuhen, diabetesadaptierten Weichbettungen, Entlastungsschuhen, Schuhen nach Maß oder speziellen Orthesen.