Ernährung in der Schwangerschaft

Einen hohen Stellenwert besitzt für uns die richtige Ernährung in der Schwangerschaft. Gerne können Schwangere auf Überweisung ihres behandelnden Gynäkologen oder bei Vorlage ihrer Versichertenkarte eine sorgfältige und individuelle ernährungsmedizinische Diagnostik und Ernährungsberatung erhalten.

 

Viele schwangere Frauen wissen beispielsweise nichts davon, dass sie einen Mangel an Vitamin D haben. Selbst im Sommer betrifft das fast 50 %, im Winter nahezu alle, was wiederum ungünstige Folgen für die Entwicklung von Knochen, Gehirn und Immunsystem des Kindes haben kann. Eine korrekte Ernährung hat nicht zuletzt Bedeutung für alle übergewichtigen Frauen, denn zur Vorbeugung eines Schwangerschaftsdiabetes sowie eines späteren Übergewichts beim Kind gibt es unterschiedliche Vorgaben für die Gewichtszunahme im Verlauf der Schwangerschaft.